Kellerei Chanton, Kantonsstrasse 70, 3930 Visp
Telefon 027 946 21 53, Fax 027 946 21 47, weine@chanton.ch

Himbertscha


Weltweit (w)einmalige Spezialität! Rebsorte: natürliche Kreuzung aus Humagne blanc/Muscat, blumig, fruchtig, samtig.
Himbertscha (im bercla – Pergola) wächst Varen Höhe 700m. Schmeichelt Fischtartar, Fisch mit Zitrone, Forellen, Bergkäse,
Fruchttorte. Unbedingt ausprobieren!


Rebsorte
Kreuzung der Rebsorten Humagne blanc und wahrscheinlich eines Muscat, der im Wallis aber verschollen ist.

Herkunft
Alte, weltweit einmalig im Oberwallis angesiedelte Sorte. Name vom lateinischen «im bercla» – im Pergolabau angebaut. Auf der Suche nach ursprünglichen Sorten von Josef-Marie Chanton entdeckt. Galt praktisch als verschollen. Wird von der Kellerei Chanton weltweit einzig kultiviert und wieder angeplanzt 1984. Ertragsfreudige Rebe, muss stark beschränkt werden. Obwohl der Fäulnis unterworfen, aufgrund der idealen klimatischen Bedingungen im Wallis kein grosses Problem.

Anbaugebiet
Varen

Beurteilung
Riecht nach Frühlingskraut wie Bärlauch, Löwenzahn, Melisse. Haselnuss. Krautiger und wärmer als der Gwäss.

Gastronomisches Zusammenspiel
Fischtatar, Fisch mit Zitrone, Forellen, als Apéro mit Bergkäse, Vermicelles, Vacherin glacée.


Himbertscha

Zur Online-Bestellung...